Ägypten
 Australien
 Deutschland
 DomRep
 Griechenland
 Irland
 Italien
 Karibik
 Kanada
 USA
 Kroatien
 Marokko
 Österreich
 Rumänien
 Ungarn
 Schottland
 Spanien
 Südafrika
 Thailand
 Tunesien
 Türkei
 Zypern
 Kreuzfahrten

 Ägypten:

 Ägyptisches Museum
 Kairo
 Pyramiden Gizeh
 Karnak Tempel
 Horus Tempel Edfu
 

Das Ägyptisches Museum in Kairo

Mitten in Kairo, am östlichen Nilufer gelegen, befindet sich das weltweit größte Museum für altägyptische Kunst und Kultur. Das Ägyptische Museum in Kairo zeigt die ägyptische Kultur als das Resultat einer 5000 Jahre alten Tradition, entstanden und gepflegt von einem produktiven Volk mit mächtigen Herrschern, die an ihre Götter glaubten.

Von der Frühzeit bis zur ägyptischen Neuzeit hält das seit 1902 für Besucher geöffnete Museum mittlerweile über 120 000 Exponate bereit. Nahezu alles, was mit der ägyptischen Kultur in Verbindung gebracht wird, stellt das Museum auf verschiedenste Weise dar. Zahlreiche Räume und Hallen, in denen sich Sarkophage, Mumien und Beigaben aus Königsgräbern befinden, geben Aufschluss über das Leben Jahrtausende alter Kulturen und so manches Schmuckstück lässt dem ein oder anderen Besucher den Atem stocken.

Ein großzügiger Eingangsbereich und mehrere große Hallen zeigen mächtige Statuen und Figuren aus Gold. Eine extra großer Saal stellt Mumien zum Ansehen und Bestaunen bereit. In englischer und arabischer Sprache verfasste Erklärungen geben Aufschluss über Hintergrund und Techniken der Einbalsamierung und Mumifizierung der Toten.

Um sicher zu gehen, dass die bedeutendsten Funde nicht verpasst werden, empfiehlt es sich an einer Führung teilzunehmen. Diese führt dann auf jeden Fall zur Sammlung der Fundstücke aus dem Grab des bekannten Tutanchamun, der bereits als Kind herrschte und als junger Mann verstarb. Die Totenmaske des Kindkönig ist das wohl berühmteste Ausstellungsstück überhaupt. Die Maske aus massivem, purem Gold ist versetzt mit Halbedelsteinen und stellt für viele Touristen die Hauptattraktion dar. Von den insgesamt 3500 Kostbarkeiten, die aus der Ruhestätte des Tutanchamun geborgen wurden, befinden sich allein 1700 Exemplare hier im Museum. Ein Glück ist es, dass dieses Grab im Gegensatz zu vielen anderen Grabräubern nicht zum Opfer fiel.

Die Schätze und Kostbarkeiten, die das Ägyptische Museum in Kairo für seine Gäste bereit hält, abschließend aufzuzählen, gelingt ebenso wenig, wie sie an einem Tag würdigend in Augenschein zu nehmen sind. Eine Besichtigung der spektakulären Ausstellungsstücke muss also kein einmaliges Erlebnis sein, sondern ist immer eine Wiederholung wert. Nicht zuletzt deshalb, weil in den Kellern des Gebäudes noch zahlreiche Funde darauf warten, in den Bestand aufgenommen und zur Besichtigung bereitgestellt zu werden.

 Über beliebte Reiseziele und beliebte Reiseländer mehr in unserem Reiseziele Blog lesen

 Ägypten
 Albanien
 Deutschland
 Griechenland
 Griechische Inseln
 Indien
 Kanarische Inseln
 Kreuzfahrten
 Malta
 Nordseeküste
 Ostseeküste
Syrien
Karibik
Marokko
 
 
© reiseziele-4u.de 2007-2018