Ägypten
 Australien
 Deutschland
 DomRep
 Griechenland
 Irland
 Italien
 Karibik
 Kanada
 USA
 Kroatien
 Marokko
 Österreich
 Rumänien
 Ungarn
 Schottland
 Spanien
 Südafrika
 Thailand
 Tunesien
 Türkei
 Zypern
 Kreuzfahrten

 Österreich:

 Großglockner
 Großvenediger
 Krimmler Wasser.
 Linz a.d. Donau
 Salzburg
 Zell am See
 Tirol
 Hohe Tauern
 Graz
 Sankt Pölten
 Steiermark
 Bregenz
 Eisenstadt
 Innsbruck
 Klagenfurt
 Wien
 

Urlaub und Reisen - Österreich - Sankt Pölten

Sankt Pölten gilt als Hauptstadt des Barocks in Österreich und zeigt sich als junge Landeshauptstadt mit historischem Stil. 1986 wurde die Stadt Sankt Pölten zur Landeshauptstadt Niederösterreichs erhoben. Doch die Stadt an der Traise besitzt das älteste verbriefte Stadtrecht von Bischof Konrad aus Passau im Jahre 1159 verliehen.

Im Jahre 1689 siedelte der Barock Baumeister Jakob Prandtauer nach Sankt Pölten und vollbrachte hier einige bedeutende Bauwerke. So gestaltete der Baumeister des Stiftes Melk das Karmeliterinnenkloster in Sankt Pölten und auch den Kernbau des Institutes der Englischen Fräulein. An der Instituts Fassade ist eine eindrucksvolle Palastfassade von Jakob Prandtauer zu sehen.

Rund um den Herrenplatz und dem neu gestalteten Rathausplatz platzieren sich barocke Fassaden in Ihrer vollen Pracht und dienen als Zeugen längst vergangener Zeiten. Eine der bekanntesten Schülerinnen des Institutes der Englischen Fräulein Sankt Pölten, war Paula von Preradovic die Textdichterin der österreichischen Bundeshymne.

Auch der 1722 erbaute barocke Dom von Sankt Pölten ist einen Besuch wert und fasziniert durch seine ungewöhnliche Architektur. Das Hochaltarbild zeigt die Aufnahme Mariens in den Himmel und seitlich wird der Heilige Hippolyt und der Heilige Florian gezeigt, beide haben einen Tiefen bezug zu Sankt Pölten. Anstatt eines Tabernakels ziert seit Beginn der 80er Jahre ein Reliquienschaugefäß den Altar, welche Kopfreliquiem des Heiligen Hippolyt beinhaltet.

Zahlreiche weitere Gebäude allen voran das Rathaus und Wahrzeichen der Stadt Sankt Pölten zieren das Stadtbild. Doch auch die Moderne ist in Sankt Pölten mit dem Festspielhaus, dem Landesmuseum und dem Klangturm eingezogen. Besonders hervor hebt sich Hier der Architekt des Klangturmes Ernst Hoffmann, welcher auch das Landtagsschiff entworfen hat. Das Landtagsschiff ist Landtags- und Regierungsgebäude der Niederösterreichischen Landesregierung und mit Sicherheit schon alleine wegen der architektonischen Auffälligkeit einen Besuch wert.

 

 Über beliebte Reiseziele und beliebte Reiseländer mehr in unserem Reiseziele Blog lesen

 Ägypten
 Albanien
 Deutschland
 Griechenland
 Griechische Inseln
 Indien
 Kanarische Inseln
 Kreuzfahrten
 Malta
 Nordseeküste
 Ostseeküste
Syrien
Karibik
Marokko
 
 
© reiseziele-4u.de 2007-2018