Reiseberichte von beliebten Reisezielen

Reiseziele Startseite  |  Blog Startseite  |  Reiseangebote              

Suche...


Reiseziele Blog

Reiseberichte, Informationen und Tipps zu Reisezielen in aller Welt

Reiseziele Regionen

Neuste Reiseberichte

Reiseberichte Archive

Die Saalfelder Feengrotten

Von Reiseleiter | 1.April 2009

Die Stadt Saalfeld , die “steinerne Chronik Thüringens” genannt, liegt inmitten des Thüringer Waldes. Mit den Saalfelder Feengrotten, einem Schaubergwerk mit traumhaften Tropsteinhöhlen,  besitzt Saalfeld eine der größten touristischen Attraktionen der Region Thüringer Wald.

saalfelder-feengrotten

Auf Grund ihrer einzigartigen Farbenpracht erhielten die Saalfelder Feengrotten einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde. Bereits über 13 Millionen Besucher bestaunten bei einem gut einer Stunde dauernden Rundgang dieses Naturwunder unter Tage.

saalfelder-feengrotten-maerchendom

Der bekannte Märchendom…

saalfelder-feengrotten-blaugruene-grotte

Die blaugrüne Grotte…

saalfelder-feengrotten-linke-quellgrotte

Die linke Quellgrotte…

saalfelder-feengrotten-mittlere-quellgrotte

Die mittlere Quellgrotte…

saalfelder-feengrotten-rechte-quellgrotte

Die rechte Quellgrotte…

Neben der Besichtigung werden ebenfalls Kuren zur Heilung von Atemwegserkrankungen im Heilstollen der Saalfelder Feengrotten angeboten. Sogar Trauungen können unter Tage in diesem einzigartigen Ambiente vollzogen werden. Natürlich ist auch Gastronomie vorhanden.

Öffnungszeiten:

Mai - Oktober:
täglich 10.00 - 17.00 Uhr (Start letzte Führung)

November - April:
täglich 11.00 - 15.30 Uhr (Start letzte Führung)

Januar:
Feengrotten geschlossen vom 08.01.2018 - 31.01.2018
Grottoneum täglich geöffnet von 11:00 - 15:30 (letzter Einlass)

Kontakt:

Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
Tel. 03671 55040
www.feengrotten.de / info@feengrotten.de

Reisebericht aus: Deutschland |


...gehe weiter zu:

« Syrien - Sagenhaftes Palmyra | Reiseziele Blog Startseite | Trügerisches Bild – Popeye Village auf Malta »

Kommentare